Logo Ballettshop ballare
TELEFON/SERVICE
06074-7280038

Liebe Kunden,
wir machen Urlaub. Unser Ladengeschäft ist von 15. bis einschließlich 29. Juli geschlossen. In dieser Zeit werden keine Bestellungen bearbeitet. Wer in der Sommerpause bestellt, wird für das Warten mit einem 5€ Gutschein belohnt (nur ein Gutschein pro Kunde nach Retour), der beim nächsten Einkauf eingelöst werden kann. Wir wünschen Ihnen schöne Sommerferien!

Bücher/Kalender

Beliebtheit
  • Henschel Verlag Grundlagen des klassischen Tanzes

  • ab 19.90 €
  • Die unterschiedlichen Armtechniken der zu ihrer Jugendzeit widerstreitenden italienischen und französischen Schule waren es, die der St. Petersburger Tänzerin Agrippina J. Waganowa den Weg zu einem eigenen System des klassischen Tanzes wiesen, das sich auf eine bis ins einzelne ausgearbeitete Theorie der tänzerischen Bewegung stützt. Schon bald darauf wurden ihre »Grundlagen des klassischen Tanzes« zum Handbuch für jeden Pädagogen des klassischen Balletts und für jeden Tänzer. Die »Waganowa-Methode« ist noch heute die Grundlage der Ausbildung an fast jeder deutschen Ballettschule und gleichsam ein Gütesiegel für die Qualität der Ausbildung.

  • Henschel Verlag Der passende Spitzenschuh

  • ab 19.90 €
  • Gemeinsam mit der Tänzerin Angela Reinhardt veröffentlicht der Henschel Verlag das Buch „Der passende Spitzenschuh“. Tänzerinnen erhalten damit den ersten Spitzenschuh-Ratgeber überhaupt, der Ihnen als Anleitung nicht nur zum Kauf, sondern vor allem zum Bearbeiten und Anpassen der Schuhe an den Fuß dient. Mit Nadel und Faden, Messer und Schere optimiert Angela Reinhardt die Schuhe, bis sie optimal sitzen. Zahlreiche Fotografien machen das Buch anschaulich und die Vorgehensweisen nachvollziehbar.

  • Henschel Verlag Rote Schuhe für den Sterbenden Schwan

  • ab 19.90 €
  • Wussten Sie eigentlich, dass der echte Schwanensee nahe Zwickau liegt und der Meister des Klassischen Balletts im 19. Jahrhunderts, Marius Petipa, gar nicht Urheber dieses Balletts ist? Oder dass die Auswärtsdrehung der Beine im Tanz Frucht der Industrialisierung ist? Und hätten Sie gedacht, dass die berühmteste moderne Tänzerin, Martha Graham, derart exzentrisch war, dass sie bestimmte, der Mittelpunkt der Bühne sei »da, wo ich stehe«? Ralf Stabel enthüllt in seiner Tanzgeschichte in Geschichten manches lang gehütete Geheimnis und weist Zusammenhänge zwischen Gesellschaft und Ballettkultur auf, die auch Insider in Erstaunen versetzen dürften.

  • Der Kalender Verlag Weingarten Ballettsaal 2017

  • ab 15.20 €
  • Einzigartiger und aktueller Blick hinter die Kulissen. Die Solisten des berühmten Stuttgarter Balletts wurden bei der Arbeit fotografiert mit intensiven und ästhetischen Schwarzweißaufnahmen von Gundel Kilian, der »Grande Dame« der Ballettfotografie

  • newsletter
  • ©creatis webdesign